Grabpflege

Jahresgrabpflege

Gestaltung und Betreuung des Grabes obliegt der Verantwortung unserer Fachkräfte. Im Ablauf des Jahres gehören dazu diese Leistungen:

  • Vorbereiten für die Frühjahrsbepflanzung - Ende Februar bis Mitte März
  • Frühjahrsbepflanzug - ca. Mitte März
  • Sommerbepflanzung - ab Anfang Juni
  • Herbstbepflanzung - ab September
  • Winterabdeckung - ab Oktober

Nach dem Abschluss der Herbstarbeiten kehrt die natürliche Winterruhe ein.

Neben den wechselnden Bepflanzungen werden Gehölze geschnitten, gegossen (je nach Witterung) und Unkraut, herabgefallenes Laub etc. entfernt.

Wir übernehmen - außer der Jahresgrabpflege - auch gerne das Gießen der Grabstätte während Ihrer Urlaubszeit. Auch Einzelaufträge wie der Schnitt von Gehölzen und die jahreszeitliche Bepflanzung führen wir gern für Sie aus.

Nutzen Sie zu besonderen Anlässen unseren Gedenktags-Service (insbesondere dann, wenn Sie selbst weiter weg wohnen und das Grab nicht regelmäßig besuchen können): Wir bringen den gewünschten Grabschmuck termingerecht zur Grabstätte.

Dauergrabpflege

Dauergrabpflege ist die langfristige Betreuung einer bereits bestehenden oder einer zukünftigen Grabstelle. Dieser Service wird von ca. 4.500 Fachbetrieben, die bundesweit in 26 Treuhandstellen oder Genossenschaften zusammengeschlossen sind, durchgeführt. Wir sind Mitglied bei der Genossenschaft Württembergischer Friedhofsgärtner eG.

Die Kosten für Pflege und Unterhalt der Grabstelle richten sich

  • nach der Laufzeit des Vertrages und
  • nach dem Umfang der Pflegeleistungen.

Der vereinbarte Betrag ist fällig bei Vertragsabschluss; er wird von der Treuhandstelle/Genossenschaft erhoben, verwaltet und sicher angelegt. Davon wird die beauftragte Gärtnerei bezahlt. Nachzahlungen sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Sie haben Interesse oder Sie benötigen weitere Informationen? Schicken Sie uns eine Anfrage - oder noch einfacher: Rufen Sie uns an unter 0 71 47 / 63 12.